30. August 2020

Anzeichen für weitere Kursrückgänge unter $3,0

Von admin

EOS Preisanalyse: Anzeichen für weitere Kursrückgänge unter $3,0

  • Der EOS-Preis begann einen erneuten Rückgang von deutlich über dem Widerstand von $3.500 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis fiel unter die Unterstützung von $3.200 und pendelte sich unter dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) ein.
  • Auf der 4-Stunden-Chart des EOS/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der 3,200 $-Marke.
  • Das Paar könnte sich weiter unter $3,000 abwärts bewegen, solange es unter $3,200 liegt.

Der EOS-Preis ist rückläufig und wird unterhalb der wichtigsten Unterstützungen gegenüber dem US-Dollar gehandelt, ähnlich wie Bitcoin. Der bei Bitcoin Evolution Preis konsolidiert derzeit Verluste und bleibt dem Risiko weiterer Verluste ausgesetzt.

EOS Preisanalyse

Der EOS-Preis konnte sich nicht über den Unterstützungsniveaus von 3.550 $ und 3.500 $ gegenüber dem US-Dollar halten. Er handelte unterhalb der Unterstützungsniveaus von $3.400 und $3.200, um sich in eine rückläufige Zone zu bewegen.

Es gab auch einen Durchbruch unter die Unterstützung von $3.000, und der Kurs pendelte sich deutlich unter dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) ein. Er handelte bis auf $2,961 und konsolidiert derzeit Verluste. Es gab eine geringfügige Aufwärtskorrektur oberhalb der 3.000 $-Marke.

EOS erholte sich über dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $3,435 auf $2,961. Allerdings steht der Preis auf der Aufwärtsseite vor einer Reihe von Hürden, beginnend bei $3.200.

Auf der 4-Stunden-Chart der EOS/USD-Paarung bildet sich zudem eine entscheidende rückläufige Trendlinie bei Bitcoin Revolution mit einem Widerstand nahe $3,200 heraus. Die Trendlinie befindet sich nahe dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $3,435-Hoch auf $2,961-Tief.

Daher ist ein Ausbruch nach oben über den Trendlinienwiderstand notwendig, um eine stetige Erholung zu beginnen. Der nächste größere Widerstand befindet sich nahe dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) bei $3,350. Ein erfolgreicher Abschluss über dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) könnte die Türen für einen anständigen Anstieg in Richtung der Marke von $3,550 öffnen.

Umgekehrt könnte sich der Kurs weiter nach unten in Richtung der 2,900 $-Unterstützung bewegen. Ein klarer Durchbruch unter die 2,900 $-Unterstützung könnte vielleicht eine anhaltende Abwärtsbewegung in Richtung der 2,600 $- und 2,500 $-Marke auslösen.

EOS-Preis

Wenn man sich die Grafik ansieht, steht der EOS-Preis eindeutig vor einigen wichtigen Hürden nahe der 3.200-Dollar-Marke. Daher könnte sich der Preis weiter unter $3.000 bewegen, solange er unter $3.200 liegt.
Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für EOS/USD bewegt sich nach wie vor in der zinsbullischen Zone.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI liegt jetzt deutlich unter der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $3.000 und $2.900.
  • Haupt-Widerstands-Level – $3.200 und $3.350.